EHS-Manager (w/m/d) im biopharmazeutischen Produktionsumfeld

Jetzt bewerben »

Datum: 22.11.2022

Standort: Halle, ST, DE

Unternehmen: Wacker Chemie AG


 
 
Unsere Welt braucht Ideen! Als eines der forschungsintensivsten Chemieunternehmen der Welt entwickeln wir seit über 100 Jahren führende Lösungen für zahlreiche Branchen von Bau bis Photovoltaik und von Kosmetik bis Kautschuk. Weltweit, mit Produktionsstandorten auf drei Kontinenten und rund 14.500 Mitarbeitern aus 70 Nationen.
 
Sie suchen die Weltoffenheit eines global agierenden Technologiekonzerns - und schätzen gleichzeitig die vertrauten Werte eines deutschen Traditionsunternehmens? Wir bieten Ihnen spannende Aufgaben in einem Team von Experten, die sich auf Augenhöhe begegnen. Auf der ganzen Welt. Für unsere Wacker Biotech GmbH, tätig in der GMP-gerechten, biotechnologischen Herstellung von rekombinanten Proteinwirkstoffen, suchen wir für den Standort Halle innerhalb des Bereichs Finance & Quality & Site Halle, für die Abteilung Global IT & EHS einen EHS-Manager (w/m/d).
 
 

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für alle EHS-relevanten Themen an unseren Produktionsstandorten in Jena (Thüringen) und Halle/ Saale (Sachsen-Anhalt)
  • Betreuung von EHS-spezifischen Fachthemen, wie u.a. Abfallwesen, Gefahrguttransporte, Gefahrstoffe, Umweltschutz, Energiemanagement etc.
  • Wahrnehmung verschiedener gesetzlich geforderter Funktionen, wie Beauftragter in den Bereichen Abfall, Gefahrgut und Chemikalienverbots-VO
  • Management von EHS-relevanten Genehmigungsprozessen und von EHS-Genehmigungsbescheiden im Life-Cycle (v.a. BImSchG-Genehmigungen)
  • Behörden und Auditmanagement für den Bereich EHS
  • Pflege der Konzern EHS-Checklisten und Datenbanken (SPIRIT, KURT, usw.)
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung und Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen
  • Koordination von externen Dienstleistern, wie Betriebsärzte (w/m/d), Sicherheitsfachkräfte (w/m/d), Energieberater (w/m/d), etc.

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Technik, Naturwissenschaften oder einem vergleichbaren Fachgebiet
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem QM-regulierten Umfeld (GxP, ISO 9001 oder ähnlich) sowie idealerweise erste Berufserfahrung in einem EHS-relevanten Arbeitsbereich
  • Erfahrung im Bereich Chemikalienrecht, Energiemanagement (ISO 50.001) und/oder Umweltschutzmanagement (ISO 14.001) wünschenswert
  • Hohe Affinität zu Sicherheits- und Nachhaltigkeitsrelevanten Themen erforderlich
  • ​​​​​​​Bereitschaft zur regelmäßigen vor-Ort Präsenz an beiden Standorten sowie zu gelegentlichen Dienstreisen wird vorausgesetzt, aber auch mobiles Arbeiten zur ausgeglichenen Work-Life-Balance möglich
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute IT-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Freude am proaktiven Austausch im nationalen und internationalen Umfeld
  • Hohe Eigenmotivation, Disziplin, Bereitschaft zur autodidaktischen Einarbeitung in verschiedene Themenfelder
  • Fähigkeit zu Pragmatismus, wertschätzender Kommunikation sowie Organisationstalent
 
 
Nachhaltigkeit ist eines der Unternehmensziele von WACKER - auch als Arbeitgeber. Wir wollen, dass Sie lange leistungsfähig, gesund und erfolgreich bleiben. Wir unterstützen Sie dabei, im Beruf voranzukommen und haben Jobs, die zu Ihrem Leben passen. Wir bieten vielfältige Fort- und Weiterbildungsprogramme sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten bei einer ausgewogenen Work-Life-Balance. Ein kollegiales Arbeitsklima, eine faire Vergütung plus überdurchschnittliche Sozialleistungen sind selbstverständlich. Denn soziale Verantwortung hat bei WACKER Tradition.
 
Als internationales Unternehmen begrüßen wir die Vielfalt der Menschen. Wir fördern bewusst Chancengleichheit und ein diverses, inklusives Miteinander in unseren Teams - das macht uns erfolgreich.
 
Be part of a family. Across all nations.
 
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.wacker.com/karriere
Referenzcode: 16442